Milizfeuerwehr St.Gallen

Auftrag:
Die Milizfeuerwehr bekämpft gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr
grössere Brandfälle. Sie kommt bei Unwetterereignissen zum Einsatz
und verstärkt die Berufsfeuerwehr bei grösseren Einsätzen aller Art.
Weiter leistet die Milizfeuerwehr Sicherheitsdienst bei Veranstaltungen
wie Theater, OLMA, OFFA, sowie bei Sport- und Festanlässen. 
 

Organisation:
Die Milizfeuerwehr ist gegliedert in die Kompanie Ost, die Kompanie West
und die Stabskompanie. 
Die Kompanie Ost mit Depot an der Espenmoosstrasse 18 besteht aus den 
Feuerwehrzügen 1 und 2 mit je 27 Feuerwehrleuten sowie dem in Untereggen
stationierten Feuerwehrzug 5.
Die Kompanie West basiert auf dem Depot Haggenstrasse 25 in Bruggen.
Sie besteht aus den Zügen 4 und 5 und hat einen Totalbestand von 55 Männern
und Frauen.
In der Stabskompanie sind der Sanitätszug und der Nachrichtenzug zusammengefasst.
Der Sanitätszug nimmt in enger Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst des
Kantonsspitals die Patientenversorgung bei grösseren Einsätzen und Anlässen
wahr. Der Nachrichtenzug betreibt das Einsatzleitfahrzeug und unterstützt die
Einsatzleitung am Führungsstandort, durch Führen der Lagekarte, Journalführung,
Visualisierung der eingesetzten Mittel und Betrieb von Funk und weiteren
Verbindungsmitteln.    


Personal:
Die in der Milizfeuerwehr eingeteilten Feuerwehrleute sind zwar feuerwehr-
pflichtig, leisten ihren Dienst aber freiwillig und mit Begeisterung.
Interessant gestaltete Übungen, Erfolgserlebnisse im Einsatz und die sprich-
wörtliche Kameradschaft sorgen für eine gute Stimmung im aufgestellten Team. 



 

















Feuerwehr und Zivilschutz | Stadt St.Gallen
Notkerstrasse 44 | Postfach | 9001 St.Gallen

Feuerwehr 071 224 50 60 info@fwzssg.ch
Zivilschutz 071 224 69 50 info@zssg.ch